STARTSEITE

 

BERATUNG

 

BILDUNG

 

ZU MEINER PERSON

 

KONTAKT

 

ERFAHRUNGEN

AUS- UND WEITERBILDUNGEN

KOOPERATIONEN

 

Christine Krämer

 

 

Es braucht Mut, einen Veränderungsprozess in Gang zu setzen, erstarrte Strukturen aufzuweichen, Konflikte anzugehen und zu befrieden oder gar unangenehme Entscheide zu fällen.

In der Zusammenarbeit mit Ihnen ist für mich wichtig:

  • Zu verstehen, welches Ihre Anliegen sind, was für Sie wesentlich ist.
  • Eine offene Kommunikation zu fördern, um an die Lebendigkeit und Kreativität in Ihrer Organisation anzuknüpfen.
  • Strukturen so zu durchleuchten, dass sie den Organisationszielen und den Menschen, die dafür arbeiten, wirklich nützlich sind.
  • Die Eigenverantwortung aller zu stärken, damit Entscheidungen wirklich mitgetragen werden.
  • Dass Veränderungsentscheide rasch umgesetzt werden - der Erfolg des Prozesses soll überprüfbar und sichtbar sein.
  • Den Fokus auf die Menschen sowie die Wirtschaftlichkeit zu richten.

Meine Vorgehensweise ist lösungsorientiert und hat einen Anfang und ein Ende.

Mit positivem Denkansatz werden Ressourcen statt Defizite betont, wird der Blickwinkel mehr auf die Zukunft und weniger auf die Vergangenheit gerichtet.

Veränderungsprozesse sollen als spannende Herausforderung und nicht als mühsame Pflichtübung erlebt werden.

Als Mitglied des Berufsverbandes für Organisationsentwicklung und Supervision BSO arbeite ich nach deren Richtlinien und Grundsätzen.

 

ERFAHRUNGEN

  • langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von Veränderungs- und Entwicklungsprozessen von Organisationen, Hilfswerken sowie in der öffentlichen Verwaltung
  • Einführung der Soziokratie in diversen Organisationen und Projekten
  • Initiieren, Aufbau und Führung von Projekten mit Schwerpunkt Arbeitsrehabilitation (u.a. Restaurant Limmathof, ein Sozialfirma-ähnliches Unternehmen der Stiftung Arbeitskette)
  • Leitung eines Personaldienstes und Aufbau des Bereichs Personalentwicklung (Sozialdepartement Stadt Zürich)
  • mehrjährige Tätigkeit im Kurswesen für verschiedene Organisationen mit den Inhalten: Führung, Partizipation, persönliche und berufliche Standortbestimmung, Psychische Beeeinträchtigung
  • diverse Vorstandstätigkeiten in Non-Profit-Organisationen

 

AUS- UND WEITERBILDUNGEN

  • Aus- und Weiterbildung in Organisationsentwicklung und Coaching (BSO), Erwachsenenbildung, Psychodrama, und Konfliktarbeit
  • Zertifizierte Soziokratische Beraterin
  • Regelmässige Reflexion der eigenen Beratungs- und Bildungsarbeit durch kollegiale Intervision und Einzelsupervision
  • Grundausbildungen:
    • 1. Kinderkrankenschwester
    • 2. Sozialpädagogin

 

KOOPERATIONEN